Urlaubszeit

Begrüße!

Nach dem der erste Teil der extrem anstrengenden Semesterferien überstanden ist, ist jetzt für den zweiten Teil Zeit für Urlaub! Morgen fahre ich zum Flughafen, nächtige dort in der Nähe um dann am Dienstagmorgen nach Manila auf die Philippinen zu fliegen. Das wird gar super! Bis Anfang März werden wir auf Palawan herumreisen. In dieser Zeit wird es auf dem Blog wohl auch keine Neuigkeiten geben. An manchen der Orte, zu denen wir reisen wollten, gibt es täglich nur für ein paar Stunden Strom..

Um dem Eintrag noch mehr Inhalt zu verleihen lade ich noch ein paar zusammenhangslose Bilder mit Kommentaren mit hoch! So nämlich!

Wie man am letzten Bild sieht gibt es vor allem kulinarisch immer wieder kleine Überraschungen. An Kuchen mit Stäbchen werde ich mich nie gewöhnen können.. Letzte Woche hatte wieder jemand im Büro Geburtstag. Diesmal gab es keinen Kuchen, sondern ein Mittagessen im Büro. Bei einem Lieferdienst wurden Pizza, Spaghetti, Chicken Wings und Co bestellt. Die Pizza Kreationen waren dabei sehr abenteuerlich. Kartoffeln, Bacon, Nachos und Sour Creme war zum Beispiel noch recht harmlos. Am verrücktesten war aber eine Pizza mit Garnelen, Mais, Kartoffeln. Und Blaubeeren. Mit gestampften Süßkartoffeln im Rand. Als Beilagen, also quasi als Kimchi Ersatz, gab es Essiggurken – das gibt es immer, wenn das Essen entfernt italienisch ist! Dafür gab es aber immerhin Gabeln für die Spaghetti.

Dieser Beitrag wurde unter Korea, Philippinen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.